Verein

Über die ARCHE

Der Verein "ARCHE Verein für verwaiste und pflegebedürftige Tiere e. V." wurde 22.11.2004 gegründet.

Die Arbeit wird aber schon seit 15 Jahren von Frau Sailer gemacht.


Der Beginn dieser Arbeit liegt in der Geschichte eines angefahrenen Jungfüchsleins, das Frau Sailer eines Tages auf der Straße fand. Sie päppelte es wieder auf und konnte es, als es stark genug war, wieder in die Freiheit entlassen. So entstand ihr Wille etwas für  Wildtiere zu tun um die sich sonst niemand annimmt.


Die ARCHE ist ein Platz für Tiere die es aus eigener Kraft nicht mehr schaffen zu Überleben. Die meisten Tierschutzvereine kümmern sich leider nicht um Wildtiere und können es oft auch nicht. Es sind ganz andere Bedigungen und jedesmal eine Herausforderung die Bedürfnisse der einzelnen Tiere zu erfüllen.

Es gibt mehrere behinderte Tiere die nicht mehr in der Freiheit alleine überleben können. Diese Tiere haben hier in der ARCHE einen Platz solange sie leben.